Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen an der Veranstaltung „Xplosion“

1. Anmeldungen

1.1 Veranstalter ist die MOVE YA! Lifestyle Kontor GmbH
1.2. Die Buchung von Tickets zum Event „Xplosion“ kommt durch Anmeldung und vollständige Zahlung des Teilnehmerbetrages durch den Bucher, sowie durch die Zustellung der Anmeldebestätigung durch den Veranstalter zustande.

2. Veranstaltung

2.1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor den Termin und Veranstaltungsort zu verlegen.
2.2. Der Veranstalter ist in der Ausgestaltung frei und behält sich das Recht für Änderungen im Ablauf der Veranstaltung vor.
2.3. Der Veranstalter garantiert nicht für das Erscheinen eines spezifischen Presenters/Referenten. Für den Fall des Fernbleibens eines angekündigten Presenters/Referenten versucht der Veranstalter für vergleichbaren Ersatz zu sorgen. Ein Rücktrittsrecht des Besuchers ergibt sich hieraus nicht.
2.4. Der Veranstalter behält sich das ausdrückliche Recht vor, Veranstaltungen aus wichtigem Grund ersatzlos zu streichen.
2.5. Bei Absage der Veranstaltung erstattet der Veranstalter den Teilnehmerbeitrag zurück. Die Rückzahlung der Tickets erfolgt in dem Fall innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt der zurückgesendeten Tickets beim Veranstalter wenn keine andere Möglichkeit aufgewiesen wird. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
2.6. Im Fall der Absage werden bereits getätigte Kosten, wie bspw. Stornokosten für Hotel oder Zug, nicht vom Veranstalter übernommen.
2.7. Die Vorträge der Presenter/ Referenten sowie andere Veranstaltungen finden i.d.R. in deutscher Sprache statt, können jedoch in Ausnahmefällen auch in englischer Sprache gehalten werden. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet für diese Vorträge deutsche Übersetzungen zu liefern, insbesondere ergibt sich hieraus kein Rücktrittsrecht für den Besucher.

3. Zahlungsbedingungen

3.1. Die Zahlung ist i.d.R. je nach Veranstaltung und Bestellmodalitäten per Lastschriftverfahren, Kreditkarte, Soforüberweisung oder bei Auslandsbestellungen durch Vorkasse möglich.
3.2. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Anmeldung sofort zur Zahlung fällig.
3.3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei nicht beglichener Rechnung keinen Eintritt zur Veranstaltung zu gewähren.

4. Rücktritt

4.1. Bei Rücktritt von der Veranstaltungsbuchung werden 20 % des gebuchten Teilnehmerbetrages als Stornogebühr fällig bzw. einbehalten.
4.2. Der Rücktritt bedarf in jedem Fall der schriftlichen Form.
4.3. I.d.R. ist ein Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Nach dem genannten Zeitpunkt ist keine Rückerstattung mehr möglich und die Kursgebühr wird in voller Höhe fällig.
4.4. Bei Stornierungen innerhalb einer Gruppenbuchung kann die Tarifdifferenz nachgefordert werden. Die Rechnungsstellung erfolgt an eine Person. Eine Einzelabrechnung ist nicht möglich. Bei Änderungen innerhalb einer Gruppen fällt eine Bearbeitungsgebühr an. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Aufwand.

5. Sicherheit

5.1. Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten.
5.2. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Werbung mit nicht angekündigter Inhalte jeglicher Art auf dem Event zu untersagen.
5.3. Jegliche Art von Werbung (Flyer, Plakate, etc.) ist genehmigungspflichtig.

6. Haftung

6.1. Der Veranstalter haftet nicht für Personen- und Sachschäden auf dem Event. Die Teilnahme auf den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
6.2. Der Veranstalter übernimmt keine über seine allgemeine Sorgfalts- und Verkehrssicherungspflicht hinausgehende Verantwortung für Minderjährige oder Personen, die in ihrer Entscheidungsfähigkeit eingeschränkt sind.

7. Audiovisuelle Aufzeichnungen

7.1. Audiovisuelle Aufzeichnungen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind während der Veranstaltung angefertigte Ton- und Bildaufnahmen, die auf geeigneten Bild- und Tonträgern wieder abgespielt und/oder vervielfältigt werden können.
7.2. Das Anfertigen solcher audiovisueller Aufzeichnungen ist bei Kursstunden generell nicht erlaubt, kann jedoch durch den Presenter/Referent oder den Veranstalter erlaubt werden. Auf eine derartige Erlaubnis wird gesondert hingewiesen. Bei wiederholtem Verstoß hiergegen erfolgt der Verweis von der Veranstaltung. Der Veranstalter behält sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.
7.3. Die Verwendung von audiovisuellen Aufzeichnungen zu gewerblichen oder kommerziellen Zwecken ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Veranstalters zulässig.
7.4. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt sich der Besucher einverstanden das sein Bild (fotografiert oder gefilmt während der Veranstaltung) für die Website, Bewerbung der Veranstaltung „Xplosion“, Social Media und / oder andere Dokumentationen / Werbung genutzt werden darf.

8. Sonstiges

8.1. Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der gesamten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ungültige Bestimmungen gelten als ersetzt durch gültige Regelungen, die wirtschaftlich der jeweils ungültigen Bestimmung am nächsten kommt.
8.2. Gerichtsstand ist das für die MOVE YA! Lifestyle Kontor GmbH zuständige Amtsgericht Hamburg. Es wird deutsches Recht zugrunde gelegt.
Stand August 2015