XPLOSION 3.0 – Teilnahmebedingungen und AGB des Veranstalters

1. Veranstalter

Veranstalter der XPLOSION 3.0 in Hamburg ist die

MOVE YA! Lifestyle Kontor GmbH
Von-Somnitz-Ring 4
21423 Winsen (Luhe)
Amtsgericht Lüneburg, HRB 207380
Geschäftsführung: Anke Hauerwaas
+49 (0)4171 – 79599-0
info@move-ya.de

2. Veranstaltung / Programm

2.1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Termin und den Veranstaltungsort aus wichtigen Gründen zu verlegen.
2.2. Der Veranstalter ist in der Ausgestaltung des Programmablaufes wie auch der angekündigten Presenter / Referenten frei, die angekündigten Stundenpläne sind ohne Gewähr. Änderungen und Anpassungen sind jederzeit, auch kurzfristig, möglich. Der Veranstalter bemüht sich, bei Ausfall oder Änderung eines angekündigten Presenters / Referenten um einen vergleichbaren Ersatz. Ein Rücktritts- oder Minderungsrecht des Besuchers aus Programmänderungen nicht.
2.3. Der Veranstalter behält sich das ausdrückliche Recht vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund ersatzlos zu streichen und abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung erstattet der Veranstalter den Teilnehmerbeitrag zurück. Die Rückzahlung der Zahlungsbeträge erfolgt in dem Fall spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Absage der Veranstaltung. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
2.4. Im Fall der Absage werden bereits getätigte Kosten, wie bspw. Stornokosten für Reise- und oder Übernachtungskosten, nicht vom Veranstalter übernommen.
2.5. Die Kurse und Vorträge der Presenter/ Referenten finden i.d.R. in deutscher Sprache statt, können jedoch in Ausnahmefällen auch in englischer Sprache gehalten werden. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, für diese Vorträge deutsche Übersetzungen zu liefern, insbesondere ergibt sich hieraus kein Rücktritts- oder Minderungsrecht für den Besucher.
2.6. Einige Kurse erfordern zur Teilnahme eine vorherige Platzbuchung per Email oder Telefon. Bitte informieren sie sich auf der Homepage des Veranstalters, welche Kurse hiervon betroffen sind.
2.7. Es besteht kein Anspruch auf eine feste Teilnahme an Wunschkursen; es ist daher zu beachten, dass bei besonders beliebten Kursen mit einem erhöhten Andrang zu rechnen ist, und es zu Ausschlüssen von Teilnehmern kommen kann.

3. Anmeldung / Tickets

3.1. Der Vertrag über die Teilnahme und die Buchung eines Tickets zum Event „XPLOSION“ kommt durch Anmeldung auf der Homepage www.my-xplosion.de und vollständige Zahlung des Teilnehmerbetrages, sowie durch die Zustellung der Anmeldebestätigung durch den Veranstalter, zustande.
3.2. Bei Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Geltung dieser AGB und der Teilnahmebedingungen, die somit Bestandteil des Rechtsverhältnisses zwischen Veranstalter und Teilnehmer werden.
3.3. Die Tickets werden dem Teilnehmer ausschließlich per Email zugestellt. Der Eintritt der Veranstaltung ist durch Vorlage des ausgedruckten Tickets oder durch Vorlage des darauf enthaltenen Codes (auf einem Smartphone) am Veranstaltungstag möglich.
3.4. Bei Verlust oder Vergessen eines Tickets ist ein Einlass über namentliche Registrierung nicht möglich, da die Tickets übertragbar sind.

4. Teilnahmegebühr / Zahlungsmodalitäten

4.1. Für die Teilnahme an der Veranstaltung fällt eine Teilnahmegebühr an. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Anmeldung sofort zur Zahlung fällig. Ohne abgeschlossene Zahlung wird kein Eintritt zur Veranstaltung gewährt.
4.2. Die Zahlung des Teilnahmebeitrages ist durch Kreditkarte, „Sofortüberweisung“ (Onlinebanking, nicht Überweisung per Vorkasse), PayPal oder bei Auslandsbestellungen im Einzelfall durch Vorkasse möglich.

5. Rücktritt / Widerruf

5.1. Die Buchung und der Verkauf eines Tickets unterliegt nicht den gesetzlichen Widerrufsregelungen zu Fernabsatzverträgen. Ein Widerrufsrecht nach erfolgter Anmeldung besteht daher nicht; jede Buchung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung.
5.2. Ein Rücktritt von der Veranstaltung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Ein späterer Rücktritt ist ausgeschlossen. Die Teilnahmegebühr nach Ablauf der Rücktrittsfrist in voller Höhe fällig.
5.3. Bei fristgerechtem Rücktritt werden 25€ pro Ticket als Stornogebühr fällig und von dem Erstattungsbetrag einbehalten.
5.4. Bei Stornierungen innerhalb einer Gruppenbuchung kann die Tarifdifferenz nachgefordert werden. Die Rechnungsstellung erfolgt an eine Person. Eine Einzelabrechnung ist nicht möglich. Bei Änderungen innerhalb einer Gruppe fällt eine Bearbeitungsgebühr an. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Aufwand und ist in angemessener Höhe vom Veranstalter festzulegen und zu berechnen. In der Regel sind hierfür 10 € anzunehmen.
5.5. Das Ticket ist bei Verhinderung des Teilnehmers übertragbar.
5.6. Das Ticket ist nicht personalisiert. Bei Diebstahl oder Verlust erfolgt kein Ersatz.

6. Bild- und Videoaufnahmen / Werbung

6.1. Werbung (Flyer, Plakate, etc.) von Teilnehmern ist genehmigungspflichtig. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, angebrachte Werbung mit nicht angekündigten Inhalten auf dem Event ggf. kostenpflichtig zu entfernen.
6.2. Der Veranstalter ist berechtigt, Videoaufnahmen und Fotos von der Veranstaltung und den Teilnehmern zu erstellen und zur Berichterstattung über die Veranstaltung oder Werbung für Unternehmensinhalte in Printmedien sowie in sozialen Netzwerken (Facebook, YouTube, Istagram) zu verwenden.
6.3. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer mit der Erstellung und Verwendung von Bild- und Videomaterial seiner Person gemäß 6.2 ausdrücklich einverstanden.
6.4. Das Anfertigen von Fotos und Videoaufnahmen des Presenters / des Referenten durch den Teilnehmer während eines Kurses ist grundsätzlich nicht erlaubt, kann jedoch durch den jeweiligen Presenter / Referenten oder den Veranstalter individuell genehmigt werden. Auf eine derartige Erlaubnis wird gesondert hingewiesen. Bei wiederholtem Verstoß gegen ein bestehendes Verbot erfolgt der Verweis von der Veranstaltung. Der Veranstalter behält sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.
6.5. Die Verwendung von gemäß 6.4 nach Genehmigung angefertigtem Material ist ausschließlich zu privaten Zwecken erlaubt. Aufzeichnungen zu gewerblichen oder kommerziellen Zwecken sind nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Veranstalters zulässig.

7. Sicherheit / Haftung

7.1. Den Anweisungen von Vertretern des Veranstalters ist Folge zu leisten. Bei Verstößen gegen Teilnahmebedingungen oder ungebührlichem Verhalten ist ein Ausschluss des Teilnehmers zulässig.
7.2. Der Veranstalter haftet nicht für Personen- und Sachschäden auf dem Event im Rahmen der gesetzlich zulässigen Bedingungen des Haftungsausschlusses. Die Teilnahme an Kursen der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.
7.3. Der Veranstalter übernimmt keine über seine allgemeine Sorgfalts- und Verkehrssicherungspflicht hinausgehende Verantwortung für Minderjährige oder andere Personen, die in ihrer Entscheidungsfähigkeit eingeschränkt sind.

8. Gesundheit

Die Teilnahme an den angebotenen Kursprogrammen erfordert eine teils unterschiedliche individuelle Fitness (Belastungslevel). Der Veranstalter gibt ausdrücklich zu bedenken, dass bei einer Teilnahme an einer Convention durch äußere Einflüsse wie Raumtemperatur, Flüssigkeitsmangel oder persönliche Anspannung eine gegenüber dem gewohnten Trainingsstatus veränderte Situation vorliegen kann. Der Veranstalter empfiehlt, bereits vor der Veranstaltung ausreichend zu trinken und ggf. vor der Teilnahme einen ärztlichen Gesundheitscheck vornehmen zu lassen, um mögliche gesundheitsgefährdende Risiken auszuschließen. Bei Unwohlsein sind begonnene Kurseinheiten unverzüglich abzubrechen und bereitgestellte Hilfe in Anspruch zu nehmen.

9. Datenschutz

Bei Anmeldung erheben wir (sowie ggf. Dritte als Dienstleister) persönliche Daten (unter anderem Name, Adresse, Emailadresse, Geburtsdatum, Zahlungsdaten) um die Registrierung vorzunehmen und den Bestell- und Zahlungsvorgang durchzuführen. Die Daten werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verwendet und gelöscht, wenn kein Aufbewahrungsgrund einer Löschung mehr entgegensteht. Die ausführlichen Datenschutzrichtlinien des Veranstalters sind der Homepage unter https://www.my-xplosion.de/datenschutz/ zu entnehmen. Mit Anmeldung zur Veranstaltung erklärt der Teilnehmer, die Bestimmungen gelesen, verstanden, und einwilligend zur Kenntnis genommen zu haben.

10. Sonstiges

Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ungültige Bestimmungen werden durch die jeweils gültige gesetzliche Regelung ersetzt, die wirtschaftlich der jeweils ungültigen Bestimmung am nächsten kommt.

Gerichtsstand ist grundsätzlich, sofern zulässig, das für die MOVE YA! Lifestyle Kontor GmbH zuständige Amtsgericht in Winsen. Es wird deutsches Recht zugrunde gelegt.

Winsen, 01.09.2018